#gernperdu

Auch ich bin der Meinung, dass wir mit einem respektvollen „du“ bessere und schnellere Ergebnisse erreichen können. Daher hat mich die Aktion, von Mitarbeiter der BMW Group in München im Jahr 2018 sehr begeistert. Was bei BMW begann zieht mittlerweile weltweit Kreise. Namhafte Firmen in Deutschland sind hier bereits stark in der Umsetzung. Und in Weltkonzernen ist das ja schon lange üblich. Ich gehöre zwar keinem Weltkonzern an, bitte aber doch darum mich einfach mit „du“ anzusprechen. Respektvoll, wie es eben weltweit sehr oft üblich ist. Bei BMW, der Alliant, BSH Group, Continental, der Deutschen Messe AG, Flughafen München, der Deutschen Telekom und vielen weiteren Firmen. Wer sich dafür interessiert, schaut gerne mal auf www.gernperdu.de nach. Nachahmung erlaubt!

Getreu unserem ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl, der beim Staatsbesuch von Ronald Reagan sagte: „You can say you to me“, biete ich jeden gerne das respektvolle „du“ an. Also, lass uns reden und Ergebnisse schaffen!

Grüße vom Wolf